KHU – Köpenicker Hockey Union (Sportplatz Odernheimer Straße)

Wer sind wir eigentlich?

Wir – die Köpenicker Hockey Union – sind etwa 200 Männer, Frauen. Mädchen, Jungs, Eltern, Freiwillige, Trainer, Sponsoren und ganz und gar Ballverrückte aus Müggelheim. In der schönen Jahreszeit bevölkern wir den Platz an der Odernheimer Straße, üben Angriff und Verteidigung und bilden ganz mutige Mädchen und Jungen sogar zu Torhütern aus. Alljährlich laden wir bis zu 50 Jugend- Mannschaften anderer Vereine zu unserem großen Turnier, dem „RübezahlCup“ ein.
An dieser Stelle schon mal eine Entschuldigung an alle Müggelheimer, die angesichts der vielen Autos und der überfallartigen Einkäufe im lokalen Einzelhandel ganz schön geduldig sein müssen. Aber wir sind und bleiben Wiederholungstäter: In diesem Jahr jährt sich der RübezahlCup zum 10. Mal und wir erwarten unter anderem unseren Bezirksbürgermeister Oliver Igel, der sich ein eigenes Bild von unserer guten und produktiven Vereinsarbeit machen will.
Doch allein funktioniert so ein großes Ereignis wie der RübezahlCup nicht. Darum freuen wir uns über jede Beteiligung in Form von tatkräftiger Unterstützung und Spenden der Müggelheimer – sowohl bei der Vorbereitung als auch am Turnierwochenende vom 24. – 26. Mai. Außerdem freuen wir uns natürlich über Beigaben zu unserer beliebten Tombola, deren Erlös das Trainingslager der Kinder großzügig subventionieren soll. Weitere Infos jederzeit auf www.khu-hockey.de Auf Bald!

-icke


KSC – Abt. Kanu (Krampenburger Weg 29 g-h)

 

KSC KANU

Lauter kleine Nikoläuse bei der Nikolauswanderung der Kanuten.

Das Wetter war leider nicht so winterlich, wie es sich in den letzten Tagen vor unseren Haustüren zeigt. Aber trotzdem hatten alle ihren Spaß! Was war da eigentlich bei den Kanuten und Orientierungsläufern vom Krampenburger Weg schon wieder los?
Es trafen sich Jung und Alt am 8. Dezember um 10 Uhr an unserem Bootshaus. So wie jedes Jahr fand nämlich am Samstag nach Nikolaus unsere Nikolauswanderung statt! Das ist für viele Mitglieder unseres Vereins ein fester Termin in ihrem Adventskalender!
Ursprünglich war diese Veranstaltung eine Nikolausfahrt mit den Kanus auf der Krampe und den angrenzenden Gewässern. Aber nachdem die Krampe einige Male schon zugefroren war und die Boote daher nicht zu Wasser gelassen werden konnten, entstand die Idee einer Nikolauswanderung! Damit es für unsere Kinder und Jugendlichen nicht nur ein langweiliges „durch den Wald latschen“ ist, wurde die Wanderung durch Spiele, Rätsel und Aufgaben bestückt, die sie absolvieren, lösen und erfüllen mussten! Da auch die Eltern unserer Sportler herzlich zu diesem Event eingeladen sind, haben sie zahlreich die Wanderung begleitet. Vielleicht waren aber auch die Kartoffelsuppe und der Glühwein oder Tee der Grund ihrer Teilnahme?! Das ist es nämlich, was für alle, im weihnachtlich geschmückten Bootshaus, nach der Wanderung wartet!
Ein Highlight bei den Rätseln sind jedes Jahr die „Fummelsäckchen“! Es sind verschiedene kleine Dinge, die man meist täglich im Haushalt in die Hand nimmt, die aber nun in einem kleinen Stoffsäckchen eingenäht sind. Es heißt nun zu ertasten oder zu erfummeln, was in diesen Säckchen steckt. Der Inhalt ist oft eine große Überraschung, wenn sie bei der Auflösung aufgeschnitten werden, um das Rätsel zu lösen!
Die drei besten Teilnehmer werden mit einer kleinen Nikolausüberraschung prämiert, wobei auch die Besten der Eltern nicht leer ausgehen.
Aber diese Wanderung ist nicht die einzige Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit, die außerhalb des regelmäßigen Trainings unsere Sportler ins Bootshaus lockt. Auch eine Weihnachtsfeier für die Rennsportler, mit dem Besuch des „echten Weihnachtsmannes“, stand auf dem Plan! Die Eltern hatten im Vorfeld gemeinsam Pfefferkuchenhäuschen gebastelt, welche bei der Feier mit vielen Leckereien, durch die Kinder verziert wurden. Ob einige Bauelemente in den Kinderbäuchen verschollen sind, ist im Nachhinein nicht mehr festzustellen!
Also selbst wenn wir nicht in unsere geliebten Boote steigen können um mit den Paddeln die Krampe aufzuwühlen, ist immer was los bei uns!
Allen Sportlern viel Erfolg im Wettkampfjahr 2019 und den Eltern an dieser Stelle ein großes Dankeschön für die Unterstützung im letzten Jahr! Und wer Lust auf Wassersport hat, kommt doch einfach mal bei uns vorbei oder informiert sich auf unserer Internetseite: www. ksc-kanu.de Marko Elies

Autor