JACOBIUS

Winterpause

An diesem Wochenende wird zum letzten Mal gerudert. Die Ruderfähre F23 von Spreewiesen nach Rahnsdorf macht bis Ostern Winterpause. Dann ist der beliebte Touristenmagnet wieder zur Stelle. Aber auch viele Müggelheimer nutzen gerne die Fähre, um sich mal rasch mit Fisch am anderen Ufer einzudecken. Doch Fischermeister Andreas Thamm hat schon eine Woche früher zur Winterpause geblasen. Hoffen wir, dass uns die Fähre noch lange übersetzen kann, denn das Gros der Fährschiffer ist bereits über 60 – Nachwuchs nicht in Sicht.

sip

Tierische Einbrecher

Wildschweine verwüsten immer mehr Gärten und Rasenflächen > mehr...

„Wir wollen die Welt retten”

Projekte zum Klimastreik an der Grundschule > mehr...

Munteres Treiben auf dem Anger
bei schönstem Herbstwetter

Erntefest wieder sehr erfolgreich – Gefeiert wurde bis spät in die Nacht > mehr...

25 Jahre Müggelheimer Bote –
das musste gefeiert werden!

Anzeigenkunden, Sponsoren, Politiker, redaktionelle Mitarbeiter und Informanten trafen sich am 20. September zu einem feierlichen Empfang im Restaurant Neu-Helgoland > mehr...

BVBB wählt neuen Vorstand

Müggelheim wieder gut vertreten > mehr...

Abrissbirne über dem Jugendclub

Nach der Räumungsklage löst sich der Mügge-Verein auf > mehr...

Sie stellen sich zur Wahl

Die Kandidaten für den neuen Gemeindekirchenrat > mehr...

Rubriken